• Telefon
    07071 / 32 85 4

  • ├ľffnungszeiten
    Mo-Do: 7:30-17:30 Uhr
    Fr: 7:30-16:30 Uhr

Umwelt

Wasserbasislack

Im Jahre 2005 haben wir unser Lackierverfahren auf Wasserbasislacke umgestellt.

F├╝r unsere Umwelt und unsere Mitarbeiter ist dies ein gro├čer Gewinn. 90% der bisherigen L├Âsemittel wurden durch Wasser ersetzt.

Aus diesem Grunde ist die ausschlie├čliche Verarbeitung im Fahrzeugbereich bereits heute in Deutschland per Gesetz beschlossen und wir freuen uns einen so modernen Werkstoff verarbeiten zu d├╝rfen.

Die Umstellung ging Hand in Hand mit den f├╝hrenden Herstellern in der Branche. Um Ihnen unseren Kunden beste Farbgenauigkeit anbieten zu k├Ânnen, arbeiten wir mit mehreren Lackherstellern in der Branche zusammen.

Neben dem Umweltaspekt gl├Ąnzen Wasserbasislacke durch eine sehr gute Qualit├Ąt, Langlebigkeit, brilliantere Farben und Effekte.

Transparente Entsorgungswege

Wir m├Âchten unsere Kunden durch die Angabe der Entsorgungswege einen Einblick in die moderne Werkstatt und unserem Umweltmanagement geben.

Unsere Mitarbeiter sind angewiesen stehts die Abf├Ąlle nach Sorten zu trennen. Dadurch erreichen wir eine minimale Umweltbelastung durch die entstehenden Abf├Ąlle.

  • Plastik, Papier und Restm├╝ll werden strikt getrennt.
  • Karosserieteile und Metalle werden der Wiederverwertung zugef├╝hrt.
  • Altlacke, Restlacke und sonstige Fl├╝ssigkeiten werden ├╝ber die Lackhersteller zur├╝ckgegeben und dort umweltgerecht entsorgt.
  • Restm├╝ll wie Schleifpapiere, Schleifstaub und Filter aus der Lackierkabine werden von Entsorgungsfirmen abgeholt und dort fachm├Ąnnisch entsorgt.

Luftreinhaltung

Durch modernste Lackierkabinen, welche im Energieverbrauch durch Frequenzumformer erheblich reduziert und mit den neuesten Filtersystemen ausgestattet sind, erreichen wir einen minimalen Schadstoffaussto├č.

Dabei wird auch hier nichts verschwendet, die durch die Trocknung entstehende W├Ąrme wird zur Heizung unsere Werkstatt wiederverwendet und kommt dadurch einer zweifachen Verwendung zu Gute.

Durch gutes Management werden unsere Lackieranlagen optimal ausgelastet, wir verhindern dadurch unn├Âtige Leerlaufzeiten und sorgen somit f├╝r einen m├Âglichst geringen CO2-Aussto├č.